Inhalt

WANZ oder IGeL, das ist hier die Frage ...

"WANZ" ist die Abkürzung für ...

  • W... wie wirtschaftlich
  • A ... wie ausreichend
  • N ... wie notwendig und
  • Z ... wie zweckmäßig.

Dies ist die Definition des Leistungskataloges der Gesetzlichen Krankenkassen laut § 12 SGB V.

Im Gegensatz dazu steht "IGeL" für "Individuelle GesundheitsLeistungen", die diesen Leistungsumfang übersteigen und von Kassen-Patienten selbst zu bezahlen sind.

Checkliste IGeL

Die folgende Checkliste wurde von der Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Techniker Krankenkasse gemeinsam herausgegeben.

Bitte überprüfen Sie unsere Arbeit anhand der Checkliste und weisen Sie uns gegebenenfalls auf weiteren Informationsbedarf hin. 

  1. Hat mir mein Arzt erklärt, warum die IGeL für mein spezielles gesundheitliches Problem sinnvoll ist?

  2. Hat mir mein Arzt wissenschaftliche Belege für den Nutzen von IGeL genannt?

  3. Hat mich mein Arzt umfassend und verständlich über Nutzen, Risiken und Nebenwirkungen der IGeL beraten?

  4. Bin ich von meinem Arzt sachlich sowie ohne Drängen informiert worden?

  5. Bin ich von meinem Arzt über die Kosten informiert worden?

  6. Habe ich in der Arztpraxis eine schriftliche Entscheidungshilfe zur IGeL bekommen?

  7. Habe ich das Gefühl, dass ich mich für oder gegen eine vom Arzt vorgeschlagene IGeL frei entscheiden kann?

Kontextspalte